Mann fährt in einem geländegängigen Rollstuhl, daneben steht sein Alltagsrollstuhl: Raffinierte Technik eröffnet Behinderten neue Möglichkeiten der Mobilität. Der Funsport befeuert die Entwicklung.
SWR2

Mobilität im Rollstuhl - Wie neue Technik beweglicher macht

Wissen · 26.04.2021 · 28 Min.
Mann fährt in einem geländegängigen Rollstuhl, daneben steht sein Alltagsrollstuhl: Raffinierte Technik eröffnet Behinderten neue Möglichkeiten der Mobilität. Der Funsport befeuert die Entwicklung.
Erscheinungsdatum
26.04.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Rollstühle heute sind schnittig, sportlich und haben immer mehr Ähnlichkeit mit einem futuristischen Sportgerät. Carbonfasern machen ihn leicht, er ist wendig, per Sprachfunktion steuerbar. Forscherteams arbeiten bereits daran, Rollstühle durch Gedankenströme zu lenken. Doch trotz technischer Innovationen und gesetzlich garantierter Barrierefreiheit ist der Alltag für die meisten der 1,5 Millionen Rollstuhlfahrer*innen in Deutschland immer noch durch lästige Hindernisse geprägt: Kopfsteinpflaster, hohe Bürgersteige, Treppen, elektrostatische Aufladung. Von Elmar Krämer. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/mobilitaet-rollstuhl | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen 

Empfohlene Inhalte

Diese Episode ist Teil von:

Wissen

SWR2