Iris ter Schiphorst © Gregor Baron
rbbKultur

rbbKultur Klimagespräch: "Klimakatastrophe und Letzte Generation" - Diskussion in der AdK

Wissen · 18.04.2023 · 6 Min.
Iris ter Schiphorst © Gregor Baron
Erscheinungsdatum
18.04.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Mindestens 700 Klimaaktivisten sollen es werden, die morgen (am Mittwoch, 19. April) versuchen wollen, Berlin "lahmzulegen". Das hat die "Letzte Generation" bereits vor einigen Tagen angekündigt. Die Akademie der Künste macht die Klimaaktionen in einer Podiumsdiskussion in der nächsten Woche zum Thema. Darunter auch die Frage nach der zuletzt häufig erfolgten wohl unverhältnismäßigen Kriminalisierung. Wie können wir den Klimaschutz gemeinsam vorantreiben? Welche Aktionen sind angemessen? Darüber diskutieren am kommenden Montag um 19 Uhr Mitglieder der Akademie der Künste und Gäste mit einer Vertreterin der "Letzten Generation". Wir sprechen vorab mit Iris ter Schiphorst, Komponistin und Stellvertretende Direktorin der Sektion Musik der Akademie der Künste. Auch sie wird an der Diskussion in der Akademie der Künste teilnehmen.