Blick in die erleuchteten Fenster eines Hauses; manche Menschen haben Sex (Grafik): Die Hälfte der Bundesbürger habe "wenigstens" einmal pro Monat Sex, hat eine Befragung ergeben. Viele fühlen sich durch solche Umfragen unter Druck.
SWR2

Was guter Sex ist - eigene Normen setzen (4/4) | Doku-Reihe

Wissen · 30.03.2021 · 28 Min.
Blick in die erleuchteten Fenster eines Hauses; manche Menschen haben Sex (Grafik): Die Hälfte der Bundesbürger habe "wenigstens" einmal pro Monat Sex, hat eine Befragung ergeben. Viele fühlen sich durch solche Umfragen unter Druck.
Erscheinungsdatum
30.03.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Schlechten Sex zu haben, ist keine Kunst. Sex wird besser, wenn man nicht nur sich, sondern auch den Partner oder die Partnerin spürt. Guter Sex fängt mit Kommunikation an. Auch nonverbaler. Von Lukas Meyer-Blankenburg, Silvia Plahl und Sonja Striegl

Empfohlene Inhalte

Diese Episode ist Teil von:

Wissen

SWR2