Wissen · Wer prägt die Berichterstattung? - Kulturelle Vielfalt im Journalismus

Jeder vierte Mensch in Deutschland kann von einer Einwanderungsgeschichte erzählen, in Metropolen können das sogar mehr als die Hälfte der unter 18-Jährigen. In den Medien schlägt sich das kaum nieder.
SWR2

Wer prägt die Berichterstattung? - Kulturelle Vielfalt im Journalismus

Wissen · 16.09.2021 · 28 Min.
Jeder vierte Mensch in Deutschland kann von einer Einwanderungsgeschichte erzählen, in Metropolen können das sogar mehr als die Hälfte der unter 18-Jährigen. In den Medien schlägt sich das kaum nieder.
Erscheinungsdatum
16.09.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Jeder vierte Mensch in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. In den Medien schlägt sich das nicht nieder. Zwar präsentieren Journalist*innen mit Migrationshintergrund in ARD und ZDF auch die Nachrichten, doch in den Redaktionen stellen sie vier bis sechs Prozent - genaue Zahlen gibt es nicht. Oft fehlt es an diversen Perspektiven. Wie gelingt mehr Vielfalt? Von Filiz Kükrekol. | Mit Tönen von SWR Intendant Kai Gniffke. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/kulturelle-vielfalt-journalismus | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen