SWR2 Wissen · Windkraft ohne Vogelsterben - Geht das?

Windräder in Brandenburg. Mit neuen technischen Systemen soll sich die Gefahr von Vogelschlag minimieren lassen. Naturschützer schlagen auch vor, die Naturlandschaften aufzuteilen in Vogelschutz- und Windkraftzonen.
SWR2

Windkraft ohne Vogelsterben - Geht das?

SWR2 Wissen · 26.10.2021 · 28 Min.
Windräder in Brandenburg. Mit neuen technischen Systemen soll sich die Gefahr von Vogelschlag minimieren lassen. Naturschützer schlagen auch vor, die Naturlandschaften aufzuteilen in Vogelschutz- und Windkraftzonen.
Erscheinungsdatum
26.10.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Greifvögel können mit ihnen kollidieren, der Lebensraum seltener Arten kann gestört werden - bedeuten mehr Windräder weniger Artenschutz? Oder gibt es gute Kompromisse? Damit Deutschland die Klimaschutzziele erreicht, müssen in den nächsten Jahren viele neue Windkraftanlagen gebaut werden - zusätzlich zu den 31.000 bestehenden. Von Richard Fuchs. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/windkraft-voegel | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen