Wissenschaft im Brennpunkt · Erregerrekonstruktion im Genlabor - Der Schwarze Tod und die Weiße Pest

Skelett aus dem 14. Jahrhundert, das im August 2008 bei Ausgrabungen um die ehemalige Petrikirche in Berlin freigelegt wurde.
Deutschlandfunk

Erregerrekonstruktion im Genlabor - Der Schwarze Tod und die Weiße Pest

Wissenschaft im Brennpunkt · 09.06.2014 · 27 Min.
Skelett aus dem 14. Jahrhundert, das im August 2008 bei Ausgrabungen um die ehemalige Petrikirche in Berlin freigelegt wurde.
Erscheinungsdatum
09.06.2014
Rubrik
Sender
Sendung

Eine schlimme Seuche wütete zu Zeiten des römischen Kaisers Justinian. Immer wieder flackerte die Pest auf, ehe sie im Mittelalter erneut zuschlug, mächtiger und unerbittlicher als je zuvor. Lange waren Mediziner und Historiker auf die Schilderungen von Chronisten angewiesen, um bei historischen Epidemien auf einen Erreger zu schließen. Doch seit einigen Jahren erfahren sie Hilfe von bislang stummen Zeitzeugen: Skeletten. Von Joachim Budde www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2014/06/09/dlf_20140609_1630_7b4c864a.mp3