Wissenschaft im Brennpunkt · Paläanthropologie - Von gefälschten Fossilien und zweifelhaften Funden

Das rund 47 Millionen Jahre alte Affen-Fossil «Ida» aus der Grube Messel bei Darmstadt (undatiertes Handout). Das Primatenskelett gilt als das weltweit älteste und vollständigste.
Deutschlandfunk

Paläanthropologie - Von gefälschten Fossilien und zweifelhaften Funden

Wissenschaft im Brennpunkt · 15.12.2019 · 5 Min.
Das rund 47 Millionen Jahre alte Affen-Fossil «Ida» aus der Grube Messel bei Darmstadt (undatiertes Handout). Das Primatenskelett gilt als das weltweit älteste und vollständigste.
Erscheinungsdatum
15.12.2019
Rubrik
Sender
Sendung

Aufrecht gehende Affen im Allgäu und der Unterkiefer eines Orang-Utans: In der Geschichte der Paläanthropologie gab es auch Fehlinterpretationen, Fälschungen und unseriöse Ergebnisse. Der Piltdown-Mensch, das Affenfossil "Ida" sowie Affe "Udo" sind drei besonders spektakuläre Fälle. Von Michael Stang www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/12/15/enthusiasmus_oder_prophezeiung_die_interpretaion_von_dlf_20191215_1635_a7a68e85.mp3