Wissenschaft im Brennpunkt · Schöne neue Gentechnik - Forscher feiern die CRISPR-Cas-Revolution

Die Forscherin Emmanuelle Charpentier steht am 19.05.2015 in einem Labor im Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig (Niedersachsen).
Deutschlandfunk

Schöne neue Gentechnik - Forscher feiern die CRISPR-Cas-Revolution

Wissenschaft im Brennpunkt · 06.09.2015 · 27 Min.
Die Forscherin Emmanuelle Charpentier steht am 19.05.2015 in einem Labor im Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig (Niedersachsen).
Erscheinungsdatum
06.09.2015
Rubrik
Sender
Sendung

Innerhalb von nur zwei Jahren hat sich die Arbeit in den Gen-Labors der Welt von Grund auf verändert. An die Stelle grobschlächtiger, aufwendiger und fehleranfälliger Verfahren ist eine neue Gen-Chirurgie getreten: einfach, punktgenau und hoch effizient. Mit einer Methode namens CRISPR-Cas können Wissenschaftler das Erbgut von Lebewesen gezielt manipulieren. Von Michael Lange www.deutschlandfunk.de, Wissenschaft im Brennpunkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2015/09/06/schoene_neue_gentechnik_forscher_feiern_die_crispr_cas_dlf_20150906_1630_07737d4f.mp3