Wissenswerte · PFAS - Umweltgifte für die Ewigkeit

ARCHIV - 19.09.2016, Baden-Württemberg, Rastatt: Eine Ackerfläche im Landkreis Rastatt, aus der ein Landwirt eine Bienenweide gemacht hat, da der Boden mit sogenannten per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) belastet ist (Bild: Uli Deck/dpa)
Inforadio

PFAS - Umweltgifte für die Ewigkeit

Wissenswerte · 05.09.2021 · 17 Min.
ARCHIV - 19.09.2016, Baden-Württemberg, Rastatt: Eine Ackerfläche im Landkreis Rastatt, aus der ein Landwirt eine Bienenweide gemacht hat, da der Boden mit sogenannten per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) belastet ist (Bild: Uli Deck/dpa)
Erscheinungsdatum
05.09.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Die per- und polyfluorierten Alkylsubstanzen (PFAS) sind wasser-, fett- und schmutzabweisend und werden daher gerne in der Industrie und in Konsumgütern eingesetzt. Doch die Substanzen bauen sich in der Natur nicht ab. Über die "ewigen Chemikalien" hat Axel Dorloff mit Dr. Veronika Zhiteneva im Lunchtalk "Soup & Science" gesprochen.