Mutmaßliche Rechtsterroristen, die in Bayern und Sachsen festgenommen wurden, erreichen den Bundesgerichtshof und werden von Polizisten abgeführt.
Deutschlandfunk Kultur

Sachsen - Terror von rechts - Gefahr erkannt?

Wortwechsel | 05.10.2018 | 54 Min.
Mutmaßliche Rechtsterroristen, die in Bayern und Sachsen festgenommen wurden, erreichen den Bundesgerichtshof und werden von Polizisten abgeführt.
Erscheinungsdatum
05.10.2018
Rubrik
Sender
Sendung

Nach dem "NSU", nach der "Gruppe Freital": Acht Männer sollen eine Terrorgruppe namens "Revolution Chemnitz" gebildet haben - so der Vorwurf der Bundesanwaltschaft. Haben die Behörden diesmal rechtzeitig reagiert? Wie groß ist die Gefahr von rechts? Moderation: Monika van Bebber www.deutschlandfunkkultur.de, Wortwechsel Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2018/10/05/terror_von_rechts_gefahr_erkannt_drk_20181005_1805_327a3190.mp3

Empfohlene Inhalte