Illustration einer Hand, die einen Geldsack mit einem Euro Symbo über ein Buch hält. Der Geldsack und das Buch sind gelb, der Hintergrund grau.
Deutschlandfunk Kultur

Recherche zu "Kulturmilliarden" - Corona-Fördermittel für rechtsextreme Buchprojekte

Zeitfragen. Feature - Deutschlandfunk Kultur · 26.04.2023 · 27 Min.
Illustration einer Hand, die einen Geldsack mit einem Euro Symbo über ein Buch hält. Der Geldsack und das Buch sind gelb, der Hintergrund grau.

Im Rahmen von "Neustart Kultur" flossen während der Pandemie rund 94 Millionen Euro in den Buchmarkt. Recherchen von Deutschlandfunk Kultur zeigen: Mit dem Geld wurden auch rechtsextreme Buchprojekte gefördert. Eine Recherche von Fabian Dietrich, Alexander Krützfeldt, Max Kuball, Philipp Schnee und Peter Sim