Die Fassade des Kulturhauses in Bitterfeld mit der Aufschrift in Großbuchstaben "Kulturpalast Wilhelm Pieck".
Deutschlandfunk Kultur

DDR-Kulturhäuser nach 1990 - Auferstanden aus Ruinen?

Zeitfragen-Feature | 17.02.2021 | 30 Min.
Die Fassade des Kulturhauses in Bitterfeld mit der Aufschrift in Großbuchstaben "Kulturpalast Wilhelm Pieck".
Erscheinungsdatum
17.02.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Kulturhäuser gab es in der DDR selbst in kleinen Dörfern. Nach 1990 waren sie als Orte kulturpolitischer Machterhaltung der SED verpönt und wurden abgerissen oder dem Verfall überlassen. Einige aber sind wiederentdeckt und neu belebt worden. Von Ulrike Sebert www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/02/17/was_ist_aus_ihnen_geworden_ddr_kulturhaeuser_nach_1990_drk_20210217_1930_f69ef37e.mp3

Empfohlene Inhalte