Abendliche Panoramaansicht auf den Antholzer See, links und rechts rahmen Berggipfel den See.
Deutschlandfunk Kultur

Die literarische Landschaft Südtirols - Drei Kulturen, drei Sprachen, eine Heimat

Zeitfragen-Feature | 30.07.2021 | 30 Min.
Abendliche Panoramaansicht auf den Antholzer See, links und rechts rahmen Berggipfel den See.
Erscheinungsdatum
30.07.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Wer in Südtirol Gedichte oder Romane schreibt, hat die Wahl zwischen drei Sprachen: Italienisch, Deutsch oder Ladinisch. In der Literatur zwischen Vinschgau, Ahrntal und Bozen geht es oft um Heimat, Identität und Muttersprache. Von Dirk Fuhrig www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/07/30/heimat_in_drei_sprachen_die_literarische_landschaft_drk_20210730_1930_d68d2fba.mp3

Empfohlene Inhalte