Zeitfragen-Feature · Lyriksommer: Dichtung im Exil - "Zwei Betten habe ich und schlafe dennoch im Stehen"

Illustration von Köpfen, in denen Symbole für Musik und Texte zu sehen sind.
Deutschlandfunk Kultur

Lyriksommer: Dichtung im Exil - "Zwei Betten habe ich und schlafe dennoch im Stehen"

Zeitfragen-Feature · 28.08.2020 · 30 Min.
Illustration von Köpfen, in denen Symbole für Musik und Texte zu sehen sind.
Erscheinungsdatum
28.08.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Krieg, Flucht, Heimat- und Sprachlosigkeit gehören zu den Erfahrungen der Dichter und Dichterinnen, die in den vergangenen Jahren aus dem arabischsprachigen Raum nach Europa kamen. In ihrer Dichtung schreiben sie über Erinnerung und Neuanfang. Von Carsten Hueck www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/28/zwei_betten_habe_ich_dichtung_im_exil_feature_drk_20200828_1930_a4be0026.mp3