Zeitfragen-Feature · Solidarisch durch die Coronakrise - Eine Leipziger Hausgemeinschaft im Lockdown

Straßenszene: Aufgrund der geltenden Allgemeinverfügung zum Schutz vor dem Coronavirus ist Leipzig zu einer Geisterstadt geworden. 
Deutschlandfunk Kultur

Solidarisch durch die Coronakrise - Eine Leipziger Hausgemeinschaft im Lockdown

Zeitfragen-Feature · 19.05.2020 · 30 Min.
Straßenszene: Aufgrund der geltenden Allgemeinverfügung zum Schutz vor dem Coronavirus ist Leipzig zu einer Geisterstadt geworden. 
Erscheinungsdatum
19.05.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Ein Gründerzeithaus im Westen von Leipzig. Acht Erwachsene und vier Kinder leben ständig dort. Das Haus gehört ihnen als Kollektiv. Ihr Anspruch: individuell und solidarisch sein. Dann kommt Corona und die Hausgemeinschaft muss sich neu organisieren. Von Manuel Waltz www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/05/19/solidarisch_durch_die_coronakrise_eine_hausgemeinschaft_drk_20200519_1930_64777d67.mp3