Zeitfragen-Feature · Verlorene Landschaften - Wie demokratiefeindlich ist der Osten?

Das Foto zeigt ein Hause mit Spitzdach hinter einer Mauer aus verzierten Steinelementen an der ehemaligen DDR-Grenze im Eckertal zwischen Bad Harzburg und Stapelburg, 32 Jahre nach dem Mauerfall.
Deutschlandfunk Kultur

Verlorene Landschaften - Wie demokratiefeindlich ist der Osten?

Zeitfragen-Feature · 30.08.2021 · 30 Min.
Das Foto zeigt ein Hause mit Spitzdach hinter einer Mauer aus verzierten Steinelementen an der ehemaligen DDR-Grenze im Eckertal zwischen Bad Harzburg und Stapelburg, 32 Jahre nach dem Mauerfall.
Erscheinungsdatum
30.08.2021
Rubrik
Sender
Sendung

Viele Wünsche der DDR-Bürger von 1989 sind in Erfüllung gegangen: Die Welt steht ihnen offen, sie dürfen demonstrieren und frei wählen. Doch manche Ostdeutsche glauben, es sei heute genauso wie früher in der Diktatur. Was ist da schiefgegangen? Von Thomas Klug www.deutschlandfunkkultur.de, Zeitfragen Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/08/30/verlorene_landschaften_wie_demokratiefeindlich_ist_der_drk_20210830_1930_5b828d91.mp3