Jürgen Mittelstraß, Philosoph und Wissenschaftstheoretiker
SWR2

Jürgen Mittelstraß, Philosoph und Wissenschaftstheoretiker

Zeitgenossen · 25.06.2016 · 44 Min.
Jürgen Mittelstraß, Philosoph und Wissenschaftstheoretiker
Erscheinungsdatum
25.06.2016
Rubrik
Sender
Sendung

Der Versuch, eine immer komplexer werdende Welt wissenschaftlich "auf die Reihe" zu bekommen, führt zu immer neuen Unübersichtlichkeiten. Die - im doppelten Wortsinn - unübersehbare Dynamik dieser Dialektik greift zunehmend in unser Leben ein; siehe die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz oder die Probleme im Klima- und Umweltbereich. Der Konstanzer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker Jürgen Mittelstraß, Hauptvertreter und Mitgründer der konstruktivistischen "Konstanzer Schule" sowie maßgeblicher Impulsgeber für die "Reformuniversität" Konstanz, bezeichnet die von uns rational angeeignete und fortlaufend weiterkonstruierte Welt als "Leonardo-Welt".

Empfohlene Inhalte