Susanne Gaensheimer,  Direktorin des Museums für Moderne Kunst (MMK), Frankfurt am Main
SWR2

Susanne Gaensheimer, Direktorin des Museums für Moderne Kunst (MMK)

Zeitgenossen | 20.02.2016 | 44 Min.
Susanne Gaensheimer,  Direktorin des Museums für Moderne Kunst (MMK), Frankfurt am Main
Erscheinungsdatum
20.02.2016
Rubrik
Sender
Sendung

Als Kind sah Susanne Gaensheimer im Münchner Lenbachhaus den "Tänzer" von Alexej von Jawlensky. Ein Bild, vor dem sie spürte, dass Kunst mehr wiedergeben kann als nur ein Motiv. Das vermittelt sie heute in den Ausstellungen, die sie kuratiert. Gaensheimer hat einen weiten Kunstbegriff, sie holt auch Modemacher und Choreografen in ihr Haus, das Frankfurter Museum für Moderne Kunst (MMK), das sie seit 2009 leitet. Bisheriger Höhepunkt ihrer Karriere war das Jahr 2011, als sie im Deutschen Pavillon auf der Biennale in Venedig eine retrospektive Ausstellung zum Werk von Christoph Schlingensief zeigte, die mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet wurde. Im Sommer 2016 setzt sie als Kuratorin der Triennale Kleinplastik Fellbach auf das Thema "FOOD".

Empfohlene Inhalte