ZeitZeichen · Alfred Döblin und sein Großstadtroman | Porträt des Schriftstellers

Alfred Döblin, 1938
WDR 5

Alfred Döblin und sein Großstadtroman | Porträt des Schriftstellers

ZeitZeichen · 10.08.2018 · 15 Min.
Alfred Döblin, 1938
Erscheinungsdatum
10.08.2018
Rubrik
Sender
Sendung

Mit einer "Parabel vom Jedermann" schrieb sich Alfred Döblin 1929 in die Weltliteratur. "Berlin Alexanderplatz", die Geschichte des aus dem Gefängnis entlassenen Arbeiters Franz Biberkopf, spiegelt die moderne Großstadt als Moloch des Verbrechens. Als Facharzt für Nervenkrankheiten kannte sich Alfred Döblin mit den Abgründen und Störungen der menschlichen Seele bestens aus. Autor: Christoph Vormweg