Museum Fridericianum am Friedrichsplatz
WDR 5

Erste "dokumenta" eröffnet (am 16.7.1955)

ZeitZeichen | 16.07.2020 | 14 Min.
Museum Fridericianum am Friedrichsplatz
Erscheinungsdatum
16.07.2020
Rubrik
Sender
Sendung

Deutschland 1955: Zehn Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs kehren Tausende Kriegsgefangene aus der Sowjetunion zurück, der Fernsehkoch Clemens Wilmenrod erfindet den Toast Hawaii und in Kassel schreibt Arnold Bode Kunstgeschichte. Er konzipiert die erste documenta. Eigentlich sollte der Kunstpädagoge während der Bundesgartenschau in Kassel ein paar Skulpturen aufstellen, aber dann gründete er einen Verein, warb Gelder ein und zeigte 670 Werke von 148 Künstlern. Autorin: Anke Rebbert