Menschen erreichten ein Kreuz zum Gedenken an Peter Fechter
WDR 5

Peter Fechter verblutet an der Berliner Mauer (am 17.08.1962)

ZeitZeichen · 17.08.2017 · 15 Min.
Menschen erreichten ein Kreuz zum Gedenken an Peter Fechter
Erscheinungsdatum
17.08.2017
Rubrik
Sender
Sendung

Es war ein öffentliches Sterben, ein fast einstündiger Todeskampf mitten in Berlin. Mehr als 30 Schuss feuern DDR-Grenzer auf den flüchtenden Maurerlehrling Peter Fechter. Dann überlassen sie ihn seinem Schicksal: Erst 55 Minuten später tragen sie ihn hinaus aus dem Grenzgebiet. Wenig später ist er tot. Autorin: Kerstin Hilt

Empfohlene Inhalte