BR-KLASSIK

Der gescheiterte "Operndirektor" Hugo Wolf

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah | 17.09.2016 | 7 Min.

"Ich bin Direktor der Hofoper geworden!" - ruft Hugo Wolf lautstark. Austicken würde man das wohl heute nennen, was dem Komponisten am 18. September 1897 widerfährt. An diesem Tag erfährt Hugo Wolf, dass der richtige Direktor der Wiener Hofoper seinen neusten Opernversuch "Manuel Venegas" nicht auf die Bühne bringen will - und endet daraufhin in einer Irrenanstalt.