BR-KLASSIK

Edvard Grieg entdeckt das einzigartige Klavierspiel von Franz Liszt

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah · 29.10.2011 · 6 Min.

In diesem Jahr wird sein 200. Geburtstag gefeiert, und daher ist Franz Liszt deutlich präsenter als sonst. Besonders Liszt hat viele andere beeinflusst. So auch den norwegischen Pianisten und Komponisten Edvard Grieg. Als der Liszt begegnete, befand er: "Ich kann jetzt kein anderes Klavierspiel mehr hören" - Elgin Heuerding erzählt die ganze Geschichte.

Empfohlene Inhalte