Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah · Karl Amadeus Hartmann und der 27. April 1945

BR-KLASSIK

Karl Amadeus Hartmann und der 27. April 1945

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah · 28.04.2019 · 7 Min.

Wenige Tage noch bis zur bedingungslosen Kapitulation des Großdeutschen Reiches. Der Komponist Karl Amadeus Hartmann hat sich vor den Bombenangriffen auf seine Heimatstadt München aufs Land zurückgezogen. In einem Kellerraum sitzt er an einer Klaviersonate, und sie soll als Titel nur ein schlichtes Datum tragen: 27. April 1945.