BR-KLASSIK

Mahler lässt sich von Freud analysieren

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah | 03.07.2021 | 10 Min.

Gustav Mahler durchlebte an einem Punkt in seinem Leben eine Schaffens- und eine Lebenskrise. Letztere hatte mit seiner Frau Alma zu tun. Mahler suchte Hilfe. Und die bekam er von einem damals umstrittenen Nervenarzt: Sigmund Freud, der Begründer der Psycholoanalyse.