Wilhelm Furtwängler und der "Fall Hindemith"
BR-KLASSIK

Wilhelm Furtwängler und der "Fall Hindemith"

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah · 25.11.2023 · 10 Min.
Wilhelm Furtwängler und der "Fall Hindemith"

Er dirigierte vor allen Nazi-Größen - und verweigerte ihnen dennoch den Hitler-Gruß, er ließ sich als musikalischer Botschafter des Dritten Reichs missbrauchen - und verhalf jüdischen Musikern zur Flucht. Wilhelm Furtwängler, einer der größten Maestri des 20. Jahrhunderts, war er Opfer oder Täter, feiger Opportunist oder ein Symbol der inneren Emigration? Unser ZOOM blickt zurück in ein finsteres Kapitel deutscher Musikgeschichte und fragt nach der Verantwortung von Kunst in totalitären Zeiten.