Zwischen Hamburg und Haiti · Grönland - das eiskalte Eintauchen am Polarkreis

Die Diskobucht voller Schnee und Eis in Westgrönland
NDR Info

Grönland - das eiskalte Eintauchen am Polarkreis

Zwischen Hamburg und Haiti · 06.02.2022 · 29 Min.
Die Diskobucht voller Schnee und Eis in Westgrönland
Erscheinungsdatum
06.02.2022
Rubrik
Sender
Sendung

Umgeben vom Arktischen Ozean sind vier Fünftel der Fläche Grönlands mit einem Eisschild bedeckt. Es gibt viel zu entdecken. Von Peter Kaiser Grönland, das "Grüne Land", ist nur etwas über 700 Kilometer vom Nordpol entfernt. Umgeben vom Arktischen Ozean mit Eisbergen, sind vier Fünftel der Fläche Grönlands mit einem Eisschild bedeckt. Im Westen ist die Küste von tausenden Fjorden, Buchten und Meerengen zerschnitten, manche Fjorde gehören zu den tiefsten Fjorden der Welt. Doch es gibt mehr als die atemberaubende Landschaft auf Grönland zu entdecken. Etwa das "Tintenfass Gottes", eine zur Kirche umfunktionierte Schule. Oder Elisabeth, die den Kindern wieder das alte Inuit-Trommeln beibringt, und Wale natürlich draußen auf dem Wasser, oder Grönländerinnen, die dem Tupilak, einem magischen Wesen, huldigen. Und wer möchte, der kann mehr als nur eintauchen in die eisige Welt: wer möchte kann in sie hineinspringen, beim "Polar Plunge". Unser Autor Peter Kaiser hat es gewagt.