Zwischen Hamburg und Haiti · Südtirol - Wandern in den Dolomiten

Die Geislerspitzen bei Vilnöss in den Dolomiten
NDR Info

Südtirol - Wandern in den Dolomiten

Zwischen Hamburg und Haiti · 22.01.2023 · 35 Min.
Die Geislerspitzen bei Vilnöss in den Dolomiten
Erscheinungsdatum
22.01.2023
Rubrik
Sender
Sendung

Die „Drei Zinnen“, die „Geislerspitzen“, der „Pragser Wildsee“, der „Langkofel“ – das sind die Dolomiten in Südtirol. Es ist ein abrupter Wechsel zwischen sanft gewellten Almen und steilen Riffen aus Kalkstein und Dolomit, bunt, monumental, fast architektonisch, von weißer, silbergrauer oder rötlicher Farbe. Die Dolomiten sind anders als die anderen Alpen. Man spricht deutsch in Südtirol, man genießt die italienische Küche, den einheimischen Wein, die Sonne bis in den Herbst. Südtirol und die Dolomiten sind daher natürlich Urlaubs- und Ausflugsziele von Menschen aus aller Welt, im Sommer wie im Winter: 4,6 Millionen Ankünfte und 21,7 Millionen Übernachtungen. Das führt zeitweise zum sogenanntem Overtourismus, zu viele Gäste, zu viele Autos. Südtirol entwickelt diverse Konzepte, dem entgegenzuwirken. Gleichzeitig ist die autonome Region Bozen-Südtirol zur wirtschaftlich wohlhabendensten Italiens geworden. Und dann ist da noch, am südöstlichen Rand, das Ladinische: Eigene Sprache, andere Kultur, eigene Mythologie. Knut Benzner war in Südtirol unterwegs.