Berlin, 5.1.2021: Im Bahnhof Treptower Park hängt ein Schild, das den Weg zum Corona-Impfzentrum Berlin zeigt. Ein Totenkopf und die Aufschrift "Let's go" wurden auf das rote Kreuz gesprüht (Bild: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa)
Inforadio

Wie gelingt die Kommunikation über die Corona-Schutzimpfung?

Zwölfzweiundzwanzig - Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay | 30.01.2021 | 36 Min.
Berlin, 5.1.2021: Im Bahnhof Treptower Park hängt ein Schild, das den Weg zum Corona-Impfzentrum Berlin zeigt. Ein Totenkopf und die Aufschrift "Let's go" wurden auf das rote Kreuz gesprüht (Bild: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa)

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie kommt die Impfaktion nur langsam voran. Und auch nur die Hälfte der Menschen in Deutschland wollen sich immunisieren lassen. Wie kann die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung die Bürger für die Impfung motivieren? Sabina Matthay spricht darüber mit der Leiterin, Heidrun Thaiss.

Empfohlene Inhalte