Erklär mir Pop

"Too High" von Stevie Wonder

Der Song "Too High" von Stevie Wonder erschien auf dem Album "Innervisions" von 1973. Songwriting-Talent und Multiinstrumentalist Stevie Wonder spielt nahezu alle Parts des Songs selbst ein. Unverwechselbar in dem Song ist dabei sein Mundharmonika-Spiel. Er hat die Mundharmoniker aus der volkstümlichen Ecke geholt und zu einem Instrument gemacht, das gleichberechtigt neben anderen Blasinstrumenten steht", sagt SWR2 Popexperte Udo Dahmen.

Stevie Wonder 2012
6 Min. | 12.5.2020