Erlebte Geschichten

Hans-Joachim Wöbbeking, Leben mit Kinderlähmung

Wer in der Nachkriegszeit aufgewachsen ist, kennt sie noch: Polio-Kinder. In jeder Klasse gab es jemanden, oft an Krücken, im Rollstuhl oder mit Beinschienen. Sie hatten die Kinderlähmung überstanden, jenen heimtückische Viren-Erkrankung, gegen die es Anfang der 50er Jahre zwar eine Schutzimpfung gab, die aber nur wenige nutzten. Hans-Joachim Wöbbeking war einer von ihnen. Autor: Martin Herzog

Hans-Joachim Wöbbeking
23 Min. | 23.2.2020