Essay und Diskurs

Die Krise des Liberalismus - Populismus als Symptom eines politischen Paradigmenwechsels

Der Liberalismus steckt derzeit in der Krise. Der Soziologe Andreas Reckwitz interpretiert dies als Zeitenwende, in der sich ein neues politisches Paradigma herausbilden könnte. Andreas Reckwitz im Gespräch mit Wolfgang Schiller www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/09/die_krise_des_liberalismus_der_soziologe_andreas_reckwitz_dlf_20210509_0930_594b205a.mp3

Portrait des Soziologen und Kulturwissenschaftlers Andreas Reckwitz.
29 Min. | 9.5.2021