Essay und Diskurs

Heimat als Utopie - Heimat - der offene Begriff

Mit Heimat lässt sich inzwischen beinahe alles verkaufen und vieles rechtfertigen. Umso wichtiger ist es, eine genaue und differenzierte Begriffsbestimmung vorzunehmen. Ausgehend von Ernst Blochs berühmtem Satz von der Heimat, die uns in die Kindheit scheint - und in der noch niemand wirklich war. Von Markus Metz und Georg Seeßlen www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/10/03/heimat_der_offene_begriff_12_dlf_20191003_0930_95ce8ebd.mp3

Der Philosoph und Schriftsteller ("Das Prinzip Hoffnung" 1954-59) Ernst Bloch am 30. März 1967.
29 Min. | 3.10.2019