Essay und Diskurs

Wir haben die Macht! (1/3) - Warum wir eine Kultur der Schwäche brauchen

Im Zuge von Globalisierung, weltanschaulichen Kulturkämpfen und verzweifelten Marketingstrategien erleben Begriffe wie Macht, Würde, Ehre, Respekt derzeit eine Renaissance. Auf diese altehrwürdigen Werte beruft man sich in Philosophie, Politik, Wirtschaft und Popkultur und meint doch Verschiedenes. Von Jörg Scheller www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/02/14/wir_haben_die_macht_13_warum_wir_eine_kultur_der_dlf_20210214_0930_62a89cf8.mp3

Donald Trump zeigt mit ausgestreckter Hand ins Publikum
29 Min. | 14.2.2021