Europa heute

Laizität in Frankreich - Ein Imam ruft zur Versöhnung auf

Nach den Katholiken sind Muslime die zweitgrößte Glaubensgruppe in Frankreich. Wenige von ihnen sind radikalisiert, dennoch prägen die gewaltbereiten unter ihnen das Bild des Islams. Um eine Spaltung der Gesellschaft zu verhindern, ergreifen auch reformorientierte Imame jede Gelegenheit zum Gespräch. Von Birgit Kaspar www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/03/26/laizitaet_in_frankreich_ein_imam_ruft_zur_versoehnung_dlf_20200326_0911_f323482a.mp3

6 Min. | 26.3.2020