Europa heute

Wilde Wasserentnahme in Andalusien - Ärger um illegale Brunnen

Spanien hat einen hohen Wasserverbrauch pro Kopf - nicht zuletzt für die Landwirtschaft. Nicht immer wird das Wasser legal entnommen. Der Wald bei El Condado ist durchzogen von illegalen Brunnen und Becken, im angrenzenden Nationalpark Doñana hingegen fehlt das Wasser. Von Hans-Günter Kellner www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/06/26/illegale_brunnen_landwirtschaft_in_andalusien_35_dlf_20190626_0910_f6d4d591.mp3

6 Min. | 26.6.2019