Fazit - Kultur vom Tage

Reaktion auf Fabian Wolffs Essay über israelbezogenen Antisemitismus - "Larmoyant und pubertär"

Der Journalist Fabian Wolff hat ein emotionales Essay zum Antisemitismus, speziell zum israelbezogenen Antisemitismus verfasst. Gerald Beyrodt, ebenso Journalist, fragt sich, woher die Wucht dieser Anklage kommt. Gerald Beyrodt im Gespräch mit Sigrid Brinkmann www.deutschlandfunkkultur.de, Fazit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/03/von_anti_antisemiten_fabian_wolffs_essay_ueber_juedisches_drk_20210503_2309_591ddb56.mp3

Teilnehmer mit Plakaten vom Bündnis gegen Antisemitismus und Antizionismus «Jachad» protestieren unter dem Motto «Kein Frieden mit den Feinden Israels» während der Verleihung des Göttinger Friedenspreises 2019 an den Verein «Jüdische Stimme für
7 Min. | 3.5.2021