Feature

Die dummen Deutschen müssen uns immer gegeneinander ausspielen | Der Bruderkrieg im Hause Mann

Heinrich Mann, einer der eigensinnigsten, brillantesten deutschen Schrifsteller, wurde vor 150 Jahren geboren. In seinem Feature beleuchtet der Autor Wolfgang Rödel die komplizierte, zwischen Hass und Liebe schwankende Beziehung Heinrich Manns zu seinem Bruder Thomas. Das "Bilderbuch für artige Kinder", der beiden Brüder ist ihr einziges Gemeinschaftswerk. Zwanzig Jahre nach dessen Erscheinung nennt Thomas das Verhältnis zum Bruder "das eigentliche, jedenfalls schwerste Problem" seines Lebens. Kritiker sprechen von dem Ausbruch eines "Bruderkrieges im Hause Mann", doch Thomas leugnet ein Jahr vor seinem Tod jegliche Streitigkeiten. Anhand seltener, kaum bekannter Texte geht der Autor dem Bruderzwist nach.

Thomas und Heinrich Mann
53 Min. | 24.3.2021