Die Profis

Flohkrebse entführen Flügelschnecken

Flügelschnecken produzieren abschreckende chemische Stoffe, um sich vor Fressfeinden zu schützen. Einige Flohkrebsarten nutzen dies aus, indem sie Flügelschnecken Huckepack nehmen und so Fressfeinde, wie den Antarktisdorsch, austricksen.

Der Flohkrebs Hyperiella antarctica mit einer Flügelschnecke (Spongiobranchaea) Huckepack ©  Charlotte Havermans)
5 Min. | 15.9.2018