Forschung Aktuell

Sexueller Parasitismus - Wie Seeteufel bei der Paarung ihre Körper verschmelzen

Wenn sich Seeteufel paaren, verschmelzen ihre Gewebe förmlich miteinander. Eigentlich sollte sich ihre Immunabwehr einschalten. Bei den Fischen ist diese deaktiviert - sie überleben dennoch. Forscher hoffen nun auf neue Erkenntnisse für Patienten, die an ererbter oder erworbener Immunschwäche leiden. Von Dagmar Röhrlich www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/07/31/sexueller_parasitismus_wie_seeteufel_zur_paarung_ihre_dlf_20200731_1636_a07b6a66.mp3

(Edith A. Widder)
4 Min. | 31.7.2020