Forschung Aktuell

Tauender Permafrost - Klimamodell prophezeit Erderwärmung um 3 Grad

Einer neuen Klimastudie zufolge, steuern wir unaufhaltsam auf eine drei Grad wärmere Welt zu. Der Grund: Tauender Permafrost beschleunigt den Klimawandel - egal wie stark wir die Treibhausgasemissionen jetzt noch reduzieren. Doch Kritiker halten die Modellrechnungen für wenig aussagekräftig. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/13/jenseits_des_kipp_punkts_drei_grad_erwaermung_auch_ohne_dlf_20201113_1641_376d93f2.mp3

Tauender Permafrost im norwegischen Spitzbergen
5 Min. | 13.11.2020