Forum

Roms Mann in Judäa - Wer war Pontius Pilatus?

Über Provinzbeamte hat die Weltgeschichte in den letzten zwei Jahrtausenden nie viel Worte verloren. Eine große Ausnahme hat es aber gegeben: Pontius Pilatus, ein unbedeutender römischer Präfekt im Nahen Osten. Der Mann, der Jesus ans Kreuz schlagen ließ, brachte es letztendlich zu wesentlich mehr Prominenz als etwa Tiberius, der Kaiser, dem er seinerzeit diente. "Gelitten unter Pontius Pilatus", heißt es im Credo. In jeder Karwoche wird der Name Pilatus genannt. Welchen Konflikt verkörpert er? Ist uns der römische Skeptiker näher als wir glauben? Martin Durm diskutiert mit Prof. Dr. Thomas Macho - Kulturwissenschaftler, Berlin, Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff - katholischer Moraltheologe, Universität Freiburg, Prof. Dr. Bernhard Zimmermann - Altphilologe, Universität Freiburg

Filmszene aus dem Film: "Die Passion Christi” (2004) mit James Caviezel als Jesus und Christo Schopow als Pontius Pilatus
44 Min. | 1.4.2021