Forum

Zwischen Klassenkampf und Identitätspolitik - Was ist heute links?

Im Kampf gegen Mikroaggressionen statt sozialer Ungleichheit, für eine "Kultivierung der Unterschiede" statt für mehr gesellschaftliche Solidarität: "Die Selbstgerechten" heißt das Buch von Sahra Wagenknecht, in dem sie gegen das Weltbild einer sogenannten "Lifestyle-Linken" wettert. Wie begründet ist Wagenknechts‘ Kritik? Was ist heute noch links? Michael Risel diskutiert mit Prof. Dr. Wolfgang Engler - Soziologe, Niema Movassat - Bundestagsabgeordneter "Die Linke", Prof. Dr. Silke van Dyk - Soziologin

Rote und kämpferische Faust bei einer Demonstration
44 Min. | 30.4.2021