Freistil

Die Band "Station 17" wird 30 - Die Pop-Inklusion

"Direkt von der Anstalt auf die Bühne" und "die schrägste Truppe vom Hamburger Hinterhof" lauteten einige Schlagzeilen, als das inklusive Bandprojekt "Station 17" in den 1990er Jahren erstmals für Furore sorgte. 2019 feiert die Gruppe drei Jahrzehnte Bandgeschichte, in der sich der gesellschaftliche Wandel im Umgang mit Menschen mit Behinderung widerspiegelt. Von Joachim Palutzki www.deutschlandfunk.de, Freistil Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/09/01/die_pop_inklusion_die_band_station_17_wird_30_dlf_20190901_2005_9733acb7.mp3

Ein Gruppenfoto der Mitglieder des Bandprojektes 'Stadion 17' von 2008.
53 Min. | 1.9.2019