Fuck Forward

Borderline und Beziehungen

Stimmungsschwankungen, impulsives Verhalten, Angst vor Nähe und Angst vor Abstand, Selbstverletzung und Suizidalität: Das alles können Gesichter der Borderline-Störung sein. Eine Partnerschaft unter diesen Bedingungen aufzubauen, ist nicht leicht. Unerwartete Stimmungswechsel bei der betroffenen Person überfordern die andere Seite schnell. Catrin trifft Kim, die selbst diagnostizierte Borderlinerin ist, und redet mit ihr über Chancen und Schwierigkeiten in Paarbeziehungen.

Fuck Forward Podcast-Cover, Grafik
41 Min. | 14.4.2020