Geld, Markt, Meinung

Der Vermieter - ohne ihn geht's nicht

Vermieter haben einen schlechten Ruf: Gierig, unsozial, anonym, so werden sie oft beschrieben. Doch meist sind damit große Unternehmen gemeint, denen vor allem daran gelegen ist, möglichst viel Gewinn zu machen. Ihre Mieter kennen sie meist nicht. Doch das ist die Ausnahme. In Deutschland gehören über 60 Prozent aller Wohnungen Privatpersonen. Sie werden vermietet zur Altersvorsorge oder als Geldanlage. Doch sorgenfrei ist das Leben als Vermieter nicht immer. Mietausfall, teure Reparaturen und die lieben Miteigentümer rauben auch manchem Vermieter den Schlaf.

Geldscheine liegen auf einem Mietvertrag.
24 Min. | 23.11.2019