Geld, Markt, Meinung

Minusgeschäft Sparen: Jetzt drohen jedem Negativzinsen!

Noch treffen Negativzinsen nur vermögende Sparer. Wer weniger als 100.000 Euro auf der hohen Kante hat, bleibt in der Regel verschont. Doch das könnte sich in wenigen Tagen ändern: Mitte September - so die Erwartung vieler Experten - senkt die Europäische Zentralbank (EZB) den Einlagensatz von derzeit minus 0,4 Prozent noch tiefer. Die Folge könnte sein, dass die Banken die Negativzinsen dann an alle Sparer weitergeben.

Gestapelte Münzen (Archivbild)
24 Min. | 31.8.2019