Geld, Markt, Meinung

Pleiten und Premieren - der Festivalsommer 2020

Rock am Ring, die Nibelungenfestspiele in Worms, Rigoletto auf der Seebühne in Bregenz, alles abgesagt. Der Festivalsommer 2020 fällt ins Wasser, der wirtschaftliche Schaden für Veranstalter, Künstler, aber auch Hoteliers und Bierverkäufer ist enorm. Bei aller Enttäuschung gibt es auf den verwaisten Festivalwiesen aber immer ein Pflänzchen der Hoffnung. Die Krise hat viel Kreativität frei gesetzt. Und wer Glück hat, ist sogar gegen den Ausbruch einer Pandemie versichert. Ein Versicherungsmakler erzählt in Geld,Markt,Meinung, wie das Geschäft mit Ausfallversicherungen gerade blüht.

Das Bild stellt eine Oper Aufführung im Kulturwasen dar, die Augrund der Pandemie Open-Air stattfindet.
24 Min. | 13.6.2020