Geschichte

Potsdamer Konferenz - Die Neuordnung der Welt

Im Sommer 1945 trafen sich auf Schloss Celilienhof in Potsdam Truman, Stalin und Churchill, um über die Zukunft Deutschlands zu entscheiden. Am 23. Juni eröffnet dort die Ausstellung "Potsdamer Konferenz 1945 - Die Neuordnung der Welt". Im Gespräch mit Harald Asel spricht Kurator Matthias Simmich über die beginnende Konkurrenz im Kalten Krieg, um den Tagungsalltag sowie das Ausstellungskonzept.

ARCHIV, Juli 1945:  Stalin, Churchill, Attlee und Truman bei der Potsdamer Konferenz (Bild: imago images/United Archives International)
14 Min. | 20.6.2020