Gott und die Welt

Christliche Trutzburgen in der Glaubenswüste

Immer höflich, immer anständig gekleidet - das ist der erste Eindruck, den Mormonen vermitteln, wenn sie auf der Straße für ihren Glauben werben. Die Anhänger der "Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage" leben nach strengen Regeln. Wie passt das in eine säkulare Umgebung? Stefanie Oswalt hat Mormonen in Berlin und Brandenburg getroffen.

Katrin Schröder mit Elias, Eva Steuer, Henry Gärtner und die Missionare Elder Schwemmer und Elder James (v.l.) von der Berliner Mormenengemeinde vor dem Gemeindezentrum © dpa-Zentralbild
25 Min. | 23.6.2019